Die neue Familienmatratze

„Prinzessin auf der Erbse“ im Test

Werbung | In diesem Post findet ihr einen kleinen Bericht über unseren Matratzenkauf. Da diese Angelegenheit etwas schwieriger war, als gedacht, wollte ich euch in diesem Betrag ein paar Tips geben die uns sehr geholfen haben bei der Wahl unserer neuen Matratze.

Für uns ist das Bett einer der zentralen Punkt in unserer Wohnung. Wir schlafen dort nicht nur, sondern lesen, tanzen, hüpfen und musizieren. Deswegen haben wir uns schon länger vorgenommen, mal eine gute neue Matratze zu kaufen. Leider ist die Auswahl riesig und absolut erdrückend. Matratzen in den verschiedensten Härtegraden, für bestimmte „Schlaftypen“, wir waren nach mehreren Probeliegesessions in verschiedenen Möbelhäusern eher verwirrter als zuvor.

img_7237

Also haben wir uns gefragt, was wir eigentlich von der Matratze wollen:

Wie dick soll sie sein?
Welche Materialien sind am besten?
Weich oder hart?
Können wir sie uns leisten?
Wie schafft man sie eigentlich nach dem Kauf nach Hause?

Da kam zum Glück eine E-Mail von Felix in mein Postfach geflogen! Sie fragten, ob wir ihre „One-Fits-All“-Matratze kostenlos testen wollen. Das Konzept hat uns sofort angesprochen:

Die Matratzen werden aus nahezu neuwertigen Retouren wiederaufbereitet. Sie werden also gereinigt, mit einem neuen Bezug versehen und dann wieder verkauft. Damit sind sie deutlich umweltschonender als die meisten anderen Hersteller, da viele ihre Retouren und Testmatratzen vernichten.

Da mein Mann viel Wert darauf legt, ökologisch sinnvoll einzukaufen, mussten wir das natürlich ausprobieren. Und das beste an der Sache: Die Matratze wird per Post geliefert! Also kein anstrengendes Rumgefahre und Rumgeschleppe. Außerdem hat man nach dem Kauf 100 Tage Rückgaberecht und 10 Jahre Garantie, genug Zeit also um sie ausgiebig zu testen.

img_7266

Wir haben uns für die Felix in der Größe 140x200cm entschieden, diese ist 24cm dick und kostet 299 Euro. Ich finde es super, dass der Bezug abnehmbar und bei 60 Grad waschbar ist. Gerade weil Clara oft bei uns im Bett schläft, erleichtert das einiges. Auch wird bei uns häufig im Bett gefrühstückt, da kann schon mal was daneben gehen.

img_7271

Die Matratze wurde in einem großen länglichen Karton geliefert. Am Anfang war uns gar nicht klar, dass da die neue Matratze drin sein soll. Sie ist vakuumiert und eingeschweisst, wenn man die Verpackung dann öffnet bläst sie sich von selbst auf. Es ist schon ein Erlebnis, wir es pfeift und zischt, während die Matratze immer größer wird. 😉 Nach der Prozedur haben wir sie gleich aufs Bettgestell gelegt und sind gleich reingehüpft. Und WOW, es liegt sich wirklich toll!

Sie ist nicht zu weich für mich und nicht zu hart für meinen Mann. Gleichzeitig bietet sie auch einen tollen Halt und passt sich beim Schlafen super an den Körper an. Clara muss zwar ein bisschen klettern, um ins Bett zu kommen, aber nach einer kurzen Gewöhnungsphase klappt es jetzt sehr gut.

img_7261

Wir sind wirklich komplett zufrieden, ich kann sie absolut empfehlen! Ich hoffe, ich konnte euch in diesem Post etwas weiter helfen, falls ihr zufällig auch gerade auf der Suche nach einer neuen Matratze seid.

img_7274

Eure Judith :-*

In einer freundlichen Kooperation mit Felix

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.