Elliot der Drache Keks

img_6625

Lecker Minz-Butter-Drachen-Kekse

Diesen Sommer kommt ein wunderbarer neuer Disneyfilm in die Kinos: „ELLIOT, DER DRACHE“.

Wer träumt nicht davon, einmal einen echten Drachen zu treffen? Doch was passiert, wenn dieser Wunsch plötzlich wahr wird? Das zeigt uns das schönste Abenteuer des diesjährigen Kinosommers. Lasst euch verzaubern von einem großen Sommermärchen.
Am 25.08. startet der Film in den Kinos und um euch bis dahin die Zeit etwas zu versüßen habe ich mir ein tolles einfaches Rezept ausgedacht, welches ihr mit euren Kleinen nachbacken könnt.
Ich habe bei dem Rezept darauf geachtet, dass die Kekse frisch und sommerlich schmecken, vorallem durch die Minze. So, dass man sofort mit dem Drachen Elliot im Wald bei seinen Abenteuern ist wenn man beim Essen die Augen schliesst.

elliot_hauptplakt-2

Zutaten:

130g Magarine
130g Zucker
1 Packung Vanillezucker
250g Mehl
1 Ei
Eine Hand voll frische Minze (klein gehackt)

Drachenausstechform

img_6624

Für den Teig den Zucker und den Vanillezucker mit der Margarine und dem Ei schön cremig rühren.

img_6593

Jetzt das Mehl dazu geben und mit den Knethaken den Teig kneten.

img_6595

Jetzt die kleingehackte Minze in den Teig mit der Hand einkneten.

img_6596

Zu einer schönen Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln.

img_6597
Dann für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

img_6616

Danach den Teig ausrollen und mit den Formen ausstechen.

img_6618
Auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche oder auf einer Wachsmatte ca. 1cm dick ausrollen.

img_6620

Vorsichtig ausstechen. Diese Arbeit hat für mich meine Tochter übernommen.

Auf ein Blech mit Backpapier geben und für 180Grad ca. 10 Min. in den Ofen.

img_6630

Meiner Tochter konnte es garnicht erwarten und hat gleich den Kopf genascht.

img_6628

Denn wenn eine Kekse aufgefuttert sind wird Elliot gleich wieder unsichtbar. 😉

img_6622

Elliot und ich wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken!

img_6626

Ps. Dieses Rezept ist auch perfekt geeignet, um es zusammen mit euren Kindern nach zu backen da es sehr einfach ist. 😉

Eure Judith (in einer Kooperation mit Disney)

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.