Himbeer-„Naked-Cake“

fullsizeoutput_908
Naked-Cake

Der Naked Cake ist gerade voll im Trend und super schnell und einfach gemacht. Man hat bei diesem Kuchen kein lästiges mit Fondant beziehen und ähnliches. Trotzdem schaut er toll aus und macht echt was her. Durch seine reduzierte Art wirkt er besonders schön mit frischem Obst oder Blumen.

Zutaten für den Teig:

1 Vanillezucker
220g weiche Butter
220g Zucker
3 Eier
200ml Milch
400g Mehl
6g Backpulver

Zutaten für die Füllung:

ein paar Löffel Himbeeren Marmelade

250g weiche Butter
400g Frischkäse
250g Puderzucker

Dekoration:

Frische Himbeeren

Bei 180 Grad 20 Min. backen

(20cm-Form verwenden)

fullsizeoutput_905

Butter, Vanillezucker und Zucker in einer Rührschüssel cremig schlagen.
Eier dazu geben und untermischen. Jetzt die Milch mit Mehl und Backpulver in die Masse geben.
Jetzt den Teig cremig rühren und in die gut ausgefettete Springform geben.

fullsizeoutput_8f6

Alles bei 180 Grad ca. 20 Min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
Jetzt den Boden gut auskühlen lassen.

Jetzt die Buttercreme herstellen. Dafür die weiche Butter mit dem Frischkäse und dem Puderzucker zu einer Masse rühren.
Den gut ausgekühlten Kuchen nehmen und diesen in 4 Schichten schneiden.

fullsizeoutput_8a4

Außen einen kleinen Ring Buttercreme formen und in die Mitte Himbeer-Marmelade geben.
Dann die nächste Schicht darauf setzen und den Vorgang 2 Mal wiederholen. Den Deckel nur mit der Creme bestreichen.

fullsizeoutput_8fd

Zuletzt die Torte außen mit Buttercreme bestreichen, kühl stellen und dann mit Himbeeren dekorieren.

fullsizeoutput_8a5

Er eignet sich besonders für warme Tage, mit einem Eistee servieren und genießen.

Eure Judith :-*

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.