Delicious Pumpkin-Pie

img_7151

Kürbiskuchen

Der Herbst, der Herbst ist da … Was passt besser in den Herbst als Kürbis? Als absoluter Kürbis-Fan probiere ich ihn in immer neuen Variationen in der Küche aus. Meine Freundin fragt mich letzte Woche, ob ich schon mal einen Kürbiskuchen gebacken hätte und ich musste schockierenderweise verneinen! Also machte ich mich gleich ans Werk und experimentierte an einem Rezept. Dieses ist Low-Carb und deswegen auch glutenfrei. Außerdem so lecker, dass ich noch mit meinem Mann in der Nacht den warmen Kuchen fast ganz gegessen habe. 😉 Dieses Rezept ist sehr einfach und für Anfänger gut geeignet.

img_7145

Zutaten für einen 20cm Kuchen

300g gemahlene Mandeln
80g flüssige Butter

1 Hokkaidokürbis
1 Vanilleschote
3 Eier
120g Zucker
1 Vanillezucker
100ml neutrales Öl
1 Prise Salz
200ml Sahne
100g Jogurt
2TL Backpulver

Für die Deko:

Puderzucker

img_7141

Backzeit: 1 Std. 45 Min. auf 175 Grad

Zuerst die Backform mit Backpapier auslegen, dann die gemahlenen Mandeln mit der flüssigen Butter mischen und auf dem Boden der Form andrücken.

Das Mark aus der Vanilleschote schaben und in eine Rührschüssel geben.
Nun den Kürbis abwaschen, entkernen und mit der Schale in Würfel schneiden.
Dann in einem Topf mit der leeren Vanilleschote geben und mit 200 ml Wasser ca 9 Min. mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
Anschließend die Schote entfernen und die Kürbisstücke in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren.

Eier, Zucker, Vanillezucker, Vanilleschotenmark, Salz, Sahne, Joghurt und Backpulver cremig rühren.
Das Öl nach und nach dazu geben. Zuletzt das Kürbispüree unterheben.
Dann die Masse auf dem Mandelboden verteilen.
In den vorgeheizten Ofen geben und für 1 Std. 45 Min. backen.

Sehr gut auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

img_7192

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken von unserem neuen Lieblingskuchen!
Eure Judith :-*

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.