Banana-Chocolate-Cake

Bananen-Schokoladenkuchen  6

Bananen-Schokoladenkuchen

Manchmal muss es einfach mal etwas ganz schnelles sein, ohne großen Aufwand. Dieser Bananenkuchen ist mega einfach und schmeckt sehr leicht und saftig. Gerade wenn man nicht so viel Zeit hat, passt er perfekt für den Sonntagskuchen. 😉 Die Bananen geben dem Kuchen einen ganz eigenen Geschmack, der in Kombination mit der Schokolade perfekt rüber kommt. Man kann gar nicht mehr aufhören zu essen, weil er so lecker ist! Er ist extrem einfach und auch für Kinder gut umzusetzen.
Viel Spaß beim Lesen! 😉

Bananen-Schokoladenkuchen 10

Zutaten für den Teig:

250g weiche Butter
250g Zucker
4 Eier
100g geschmolzene Schokolade
1 TL Zimt
2 TL Kakaopulver
3 gequetschte Bananen
1 TL Natron
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver

Für die Dekoration:

200g geschmolzene Schokolade
1 Banane
1 TL Zitronensaft

Bananen-Schokoladenkuchen 2

Zuerst die weiche Butter mit dem Zucker vermengen und schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzugeben und weiter rühren. Jetzt die geschmolzene Schokolade mit Zimt und Kakaopulver mit in die Schüssel geben.
Alles zu einer Masse verrühren.

Nun die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit etwas Natron bestäuben, damit sie nicht braun werden.
Das Bananenmus in den Teig geben und unterheben. Mehl und Backpulver vermischen und alles gut verrühren.

Bei 170°C ca. 45 Min. backen in einer 26cm Form.
(Vorsicht der Kuchen duftet köstlich durchs ganze Haus!)

Bananen-Schokoladenkuchen 8

Wenn er abgekühlt ist, wird er aus der Form genommen und mit der geschmolzenen Schokolade überzogen.
Jetzt eine Bananen in Scheiben schneiden und individuell über den Kuchen verteilen.
Fertig!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Judith :-*

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.