Mango-Maracuja-Marmelade

img_6278

Geschenktipp: Marmelade

Marmelade machen ist ein Kinderspiel und macht riesigen Spaß!
Oft wird man kurzfristig zum Kaffee oder Essen eingeladen. Was bringt man als Gastgeschenk mit?
Ich habe für solche Anlässe Marmelade in kleinen Gläsern eingekocht und diese süss verziert.
Es ist ein sehr persönliches Mitbringsel, über das sich jeder freut.
In diesem Post zeige ich euch ein einfaches Rezept, das jeder gut umsetzen kann.
Viel Spaß! :-*

img_6269-2

Zutaten für die Marmelade:

7 reife Mangos
4 Passionsfrüchte
200ml Mango-Maracuja-Saft
1 Vanilleschote
500g Gelierzucker 2:1

img_6271
Was brauchst du sonst noch:

Marmeladengläser (gibt es z.B. im Baumarkt)
einen großen Topf
einen kleinen Topf
ein feines Sieb
einen Pürierstab
einen Trichter (zum abfüllen)
ein bisschen Liebe

img_6262-2

Vorbereitung:

Die Gläser gut auswaschen und zum Trocknen stellen. Die Deckel in einem kleinem Topf mit Wasser bedecken und dann zum Kochen bringen.

img_6268-2

Reife Mangos schneiden, würfen und beiseite stellen.
Passionsfrüchte ein Mal in der Mitte durchschneiden und mit einem Löffel die Kerne in das Sieb geben. Jetzt durch Streichen mit dem Löffel die Kerne von dem Fruchtfleisch trennen und diese gleich in den großen Topf geben. Die Mangostücke, mit dem Saft und dem Passionsfruchtfleisch pürieren, so dass eine schöne dickflüssige Masse entsteht.
Jetzt die Vanilleschote aufschneiden und das Mark rauskratzen, dieses kommt auch in das Mangomus. Ich lege den Rest der Vanilleschote immer noch zum Aufkochen mit in den Topf.

Nun wird der Zucker hinzugegeben und das Ganze gut verrührt.
Unter ständigem Rühren aufkochen und dann 4 Min. sprudelnd kochen lassen.

Jetzt die Vanilleschoten entfernen und mit Hilfe des Trichters die Marmelade in die Gläser füllen, gut mit dem Deckel verschließen und dann für 5 Min. auf den Kopf drehen.
Fertig! 😉

img_6262-2

Nach dem Abkühlen habt ihr noch die Möglichkeit, die Gläser schön zu verzieren und dann zu verschenken (oder selbst zu genießen)!

Viel Spass beim Nachmachen! ;-*

Eure Judith

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.