Muttertagskuchen

img_5446

No Baking Muttertagskuchen

Der klassische Muttertagskuchen ist natürlich ein Erdbeerkuchen, passend zur Erdbeerzeit.
Ich habe mich dieses Jahr für eine tolle und sehr schnelle Version davon entschieden. Oft bin ich zwischen Haushalt, Beruf und Kind sehr eingespannt und habe nicht die Zeit, um einen sehr aufwendigen Kuchen oder Torte zu zaubern. Dieser Kuchen eignet sich perfekt, wenn man schnell etwas geschmackvolles und ansprechendes sowie auch frisches auf den Tisch bringen will.
Er eignet sich auch perfekt für eine Einladung im Frühling oder Sommer.

img_5461

Zutaten:

1 Packung Butterkekse
150g Mandelplättchen
250g geschmolzene Butter

500g Frischkäse
200g Joghurt
1 Vanillezucker
100g Zucker
5 Blatt Gelatin
Saft einer Zitrone
Schale einer Zitrone
200g Sahne

Ein Glas Erdbeerenmamelade
(oder nach Wahl eine andere Geschmacksrichtung)

img_5462

Zuerst die Mandelplättchen in der Pfanne kurz anbraten, dann mit dem Pürierstab zerkleinern.
Auch die Packung Kekse mithilfe des Pürierstabs oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz kleinmachen.
Jetzt mit der geschmolzen Butter in einer Schüssel verrühren und dann in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken.

Für die Frischkäsemasse zuerst die Sahne schlagen und bereitstellen. Nun Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft mit Schale, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Die Gelatine einweichen und mit der Creme verrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Für 5 Stunden kühl stellen und dann mit Marmelade bestreichen. (Wahlweise mit Erdbeeren oder anderen Beeren belegen.)

img_5464

Viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen Muttertag euch :-*

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.