Muttertagskuchen

image2-1-1

Herz-Zitronenkuchen

Passend zum baldigen Muttertag gibt es heute einen Zitronenkuchen mit viel Herz von mir. Damit macht ihr eurer Mutter eine echte Freude. Ich habe diesen für meinen Freund gebacken, auch zum Geburtstag finde ich ihn super geeignet.

Zutaten:
500g weiche Butter
500g Zucker
1 Vanillezucker
8 Eier
500g Mehl
2 Päckchen geriebene Zitronen
1 Zitronen-Aroma
2 EL Milch
Backzubehör:
Glasur:
2 Zitronen
200g Backpulver
image1-1
Für den Teig die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Danach die Eier hinzugeben, alles gut rühren.
Das Mehl, die Zitronenschale und das Aroma unterheben.
Zu Schluss 2 EL Milch in die Masse rühren.
img_2358
1/3 des Teiges in zwei bis vier kleine Schüsseln geben und einfärben.
(je nachdem, wie viele Farben die Herzen haben sollen)
Den gefärbten Teig in Spritzbeutel einfüllen und ihn in Streifen auf einem Backblech verteilen.
img_2361
10 min bei 180Grad backen.
Jetzt die Herzen ausstechen und auf die Seite legen.
Dann die Kastenform mit Backpapier auslegen oder einfetten.
Den Teig ca 1,5 cm dünn auf dem Boden verstreichen und ihn auch bei 180 Grad für 10 min backen.
img_2394
Die Herzen werden jetzt in einer Reihe auf den vorgebackenen Teig gelegt, mit der Spitze nach unten.
img_2366
Jetzt den restlichen Teig gleichmäßig über die Herzen verteilen und bei 180 Grad für ca. 40 Minuten in den Ofen geben.
image2-1-2
Zitronensaft mit dem Puderzucker mischen und auf dem Kuchen verstreichen.
Ich habe noch übriggebliebene Herzen auf auf dem fertigen Kuchen verteilt.
Da mir so viele Herzen übriggeblieben sind, habe ich sie zerbröselt und Muffins daraus gemacht.
So musste ich nichts wegwerfen…
Eure Judith <3

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.