Die „Liebes-Torte“

img_6290

Red Velvet Cake

Werbung | PR-Sample | Die Torte mit den roten Böden ist perfekt für den Sonntagnachmittag, den Antritt der Schwiegereltern oder auch zum Kaffee oder Tee mit Freunden und dem Liebsten. Ich finde, er macht nicht nur optisch einiges her, auch geschmacklich ist er einfach toll!

Ich habe mich bewusst dieses Mal auch gegen einen Fondant entschieden, weil es für manche von euch einfacher ist die Torte nur mit einer Puderzuckermasse zu bestreichen.
img_6280
Zutaten für den Teig:
150g weiche Butter
300g Zucker
2 L-Eier
1 Päckchen Vanillezucker
300g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
240ml Milch
4 EL Erdbeer-Marmelade (ohne Fruchtstücke)
1 1/2 TL Weissweinessig
1 1/2 TL Natron
Zutaten für Puderzuckermasse:
100g weiche Butter
600g Puderzucker
300g Frischkäse Doppelrahmstufe
Zusätzlich verwendet:
img_6275
Für den Teig alle Zutaten nach und nach zu einer Masse verrühren.
Dabei beachten, dass ihr den Essig erst mit dem Natron in einer kleinen Schüssel anrührt und dann erst in den Teig gebt.
Die Schichtböden ausfetten und dann mit der Masse befüllen.
Wer nicht das Schichtboden-System hat kann auch in einer normalen Springform zwei Mal den Teig backen.
Alle Böden bei 180 Grad ca. 11 Min. backen.
img_6259
Die Böden auskühlen lassen und dann, Schicht für Schicht, mit der Puderzuckermasse bestreichen.
Für die Puderzuckermasse alle dafür beschriebenen Zutaten zu einer Masse verrühren.
img_6265
Die Torte kommt nun für 15 Min. in den Kühlschrank. Danach wird sie aussen auch mit Creme bestrichen und dann nochmal in der Kühlschrank. Dieser Vorgang wird ca. drei Mal wiederholt, bis ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.
img_6269
Ich empfehle, die Torte kalt zu servieren!
img_6293
Guten Appetit, eure Judith!
Danke an die wunderbare Seite www.backfreunde.de
 für die tolle Tortenplatte und die Winkelpalette.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.