Veganer Schokoladenkuchen

Der vegane, Mehl-freie
Schokoladenkuchen ohne Backen

Schon häufiger wurde ich von euch gefragt, ob ich mal wieder ein veganes Rezept vorstellen könnte und deswegen habe ich mir diesen feinen Kuchen für euch ausgedacht. Dieses Rezept ist auch ohne Mehl und somit gut für Allergiker geeignet. 😉 Und darüber hinaus muss man ihn nicht mal backen! Ich hoffe ihr habt Freude daran, ihn nachzumachen. Denn er schmeckt köstlich und einfach wahnsinnig schokoladig. Der Boden besteht aus einer Karamell-Nuss-Mischung, die sich perfekt mit der Schokolade ergänzt. Am besten genießt man ihn mit einer Tasse Kaffee oder Tee.

Weiterlesen

Saftiger Schokoladenkuchen mit Kirschen

Kirsch-Schokoladenkuchen

Der erste Kuchen in unserer neuen Wohnung sollte schon etwas besonderes sein! 😉 Und wie ihr ja wisst lieben wir Kirschen und Schokolade in jeder Art und Form. Aus diesem Grund habe ich mir ein neues Rezept überlegt, damit dieser Kirschkuchen besonders saftig und sehr schokoladig wird. Ich habe ihn natürlich gleich als Sonntagskuchen gebacken und mit der ganzen Familie verspeist. 😉 Um ihn saftiger zu machen habe ich noch eine kleine Schicht Käsekuchen in den Schokoladenteig gemischt, das gibt dem Kuchen natürlich auch nochmal eine tolle neue Geschmacks-Nuance. Er duftet schon beim Backen köstlich durch die ganze Wohnung und lockt garantiert jeden aus seinem Zimmer. Das Rezept ist nicht besonders zeitaufwändig und daher auch für Anfänger geeignet. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Nachbacken.

Weiterlesen

Leckeres Kuchen-Trio

Coffee Cakes

Werbung | Das neuen Kuchen-Trio von Dr. Oetker ist perfekt für jede Gelegenheit. Sie gehen nicht nur super schnell und einfach, sondern sind auch mega lecker und wahnsinnig saftig. Die Sorten Carrot Cake, Banana Bread & Apple Cake rührt man jeweils nur mit zwei Eiern und Butter an. Für die verschiedenen Mischungen kommen noch entweder Karotten, Bananen oder auch Apfelmus hinzu. Man kann mit einer Backmischung einen Kastenkuchen oder 12 Muffins backen, so ist man für alle Anlässe vorbereitet. Und mit ein bisschen Kreativität kann man jeden Kuchen auch noch verfeinern. Anfangs war es noch ungewohnt für mich, mit einer Backmischung zu arbeiten, aber das Ergebnis war absolut begeisternd. Nicht nur ich, sondern auch mein Mann und die Mädels aus der Arbeit fanden ihn wahnsinnig lecker, fast wie selbstgebacken! In diesem Post stelle ich euch das Trio vor und gebe euch noch ein paar Tipps die Mischungen noch aufzupeppen. 😉

Weiterlesen

Saftiger Kirschkuchen

Kirschkuchen mit Streuseln

Die Kirschzeit hat angefangen! Als ich die Tage im Supermarkt im Obstregal stand, konnte ich nicht widerstehen und musste mir gleich drei Kilo Kirschen mitnehmen, so lecker sahen sie aus! Natürlich möchte ich euch auch inspirieren, einen Kuchen mit frischen Kirschen zu backen. Da bei mir zu Hause alle „Streusel“ über alles lieben, durften sie auf dem Kirschkuchen natürlich nicht fehlen. 😉 Ich mag dieses Rezept sehr gerne, da es einfach und trotzdem so wahnsinnig lecker ist. Eine klare Empfehlung für den nächsten Sonntagskaffee!

Weiterlesen

Sekt-Erdbeer-Kuchen

Erdbeerzeit mit Henkell

Werbung | Endlich ist sie da, die Erdbeerzeit! Da kommt Freude auf! Denn ich liebe Erdbeeren in jeder Form. Da habe ich mich natürlich umso mehr gefreut, als Henkell mich gefragt hat, ob ich ein sommerliches Rezept mit ihrem Sekt vorstellen möchte. Und was passt besser zusammen als ein Erdbeerkuchen und Sekt? Gerade als kalte Nachspeise auf einer Grillparty ist er perfekt oder auch für einen schönen Sonntagnachmittag im Garten. Einfach eine wunderbare Kombination. Natürlich bin ich gleich aufs Erdbeerfeld gegangen und habe gesammelt. 😉 Dieses Mal gibt es ein Rezept mit einem Mürbeteig, es ist sehr gut umsetzbar und mit der Quarkschicht kommt es geschmacklich ganz toll an!

Weiterlesen

Regenbogen-Muffins

Einhorn-Muffins

Werbung | Das Einhornfieber geht um! Seit Monaten finde ich auf allem möglichen Verpackungen und Gegenständen nur noch Einhörner, Einhörner, Einhörner. Aber ich muss gestehen, ich bin selbst ein riesiger Fan und auch schon lange auf der Jagd nach allen möglichen Einhörnern. Ich liebe die Pastellfarben, den Glitzer und ihre süsse Hörnern. Wer kann da auch widerstehen? Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut, als Dr. Oetker mich gefragt hat, ob ich gemeinsam mit vier tollen Backbloggern eine „Einhorn-Party“ machen möchte. Da konnte ich natürlich nur JA sagen! Jede von uns steuert eine anderes Rezept bei. 😉 Da ich Muffins einfach liebe, habe ich mir bunte Regenbogen-Muffins mit Konfetti-Überraschungs-Inhalt für euch überlegt. Diese schmecken nicht nur köstlich, sondern sehen auch einfach super aus! Natürlich perfekt für die Einhorn-Party, aber auch auf jedem Kindergeburtstag (geeignet für kleine und „große“ Kinder wie mich). 😀

Weiterlesen

Messy Cake

Frucht-Schokoladentarte
(ohne Mehl)

Der Sommer ist da! Endlich! Dieses Mal gibt es von mir ein „Messy Cake“ Rezept (so würde ich das liebevoll nennen). :-Diese Tarte überzeugt eher geschmacklich als optisch! Sie schmeckt köstlich nach Schokolade und Mandeln. In Kombination mit den Früchten ein absoluter Traum. Das Rezept ist ohne Mehl und daher auch für Allergiker perfekt geeignet. 😉 Ich würde empfehlen sie kalt zu servieren und mit gefrorenen Früchten direkt aus dem Eisfach.

Weiterlesen

Hawaii Küchlein

Kokos-Bananen-Küchlein

Urlaub wo bist du? Ende Juni kommt er endlich bei uns! 😉 Bis dahin muss ich noch etwas durchhalten und um mir die Zeit etwas zu versüßen, habe ich mir ein tolles Rezept ausgedacht. Reinbeißen und die Augen schließen. Die Mischung aus Kokos und Banane gibt einem das Gefühl, einen kurzen Moment auf einer Südseeinsel zu sitzen. 😉 Dieses Rezept ist super einfach und nicht nur für Urlaubsgefühle geeignet, sondern auch zum Sonntagskaffee. Besonders mit den essbaren Blumen sehen die kleinen Kuchen einfach zuckersüß aus. Ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Weiterlesen

Sommerkuchen

Käsekuchen mit Kiwi

Wir lieben Käsekuchen! Für die warme Jahreszeit habe ich mir dieses Mal etwas besonders fruchtiges überlegt. Der Käsekuchen ist sehr leicht und ist super einfach zu backen. Mit den Kiwis bekommt er eine sehr fruchtige Note, perfekt für einen heißen Tag, am besten zusammen mit einer kalten Limonade. Ich würde empfehlen, ihn direkt aus dem Kühlschrank zu servieren. Wie immer viel Spaß beim Nachbacken.

Weiterlesen

Muttertags-Geschenk

Petit Fours

Oh je, der Muttertag klopft schon wieder an der Tür und da möchte ich meiner Mutter natürlich eine ganz besondere Freude zu ihrem Ehrentag machen. Deshalb habe ich mich entschieden, mal etwas ganz neues auszuprobieren: „Petit Fours“! Die kleinen französischen Leckereien sehen nicht nur zuckersüß aus, sondern schmecken auch genau so. Sie haben einen tollen Biskuitboden, der sich auch sehr gut als Grundrezept für andere Kuchen verwenden lässt. Keine Sorge, „Petit Fours“ sind kein Hexenwerk, aber man sollte schon eine geübte Bäckerin sein. Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß beim Backen und ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß beim Nachbacken.

Weiterlesen